· 

Nachtrag - Tipps für Dachzeltnomaden

Eigentlich wollte ich den Blog auch nutzen um den ein oder anderen Tipp zu geben. Das habe ich zwar am Anfang getan, später aber aus den Augen verloren. Deswegen hier noch ein Nachtrag zu ein paarDingen: 

Haken

Was mir beim Zelten das ein oder andere Mal gefehlt hat, waren genügend Haken an die man z. B. ein Handtuch oder den Kulturbeutel aufhängen kann. Ich habe mit den folgenden Haken auf meiner Fahrt gute Erfahrung gemacht: 
Tisken von IKEA. (Vormals gab es sie auch noch feststellbar als Stugvik). Tisken sind Saugnapfhalter die auf jedem Autolack halten. Es gibt sie als normale Haken (wie im Bild unten), als Handtuchhalterstange oder als Korb. Nach ein paar Tagen oder Monaten (man weiß nie genau wann) fallen sie zwar ab, aber als Dachzelt-Camper ist man selten so lange an einem Ort. Ist der Lack des Autos sauber, schmiegt sich der dicke Saugnapf sanft an den Lack ohne ihn zu zerkratzen.
Neodym Magnethaken z. B. von GogoTool bei Amazon. Diese Haken halten vertikal bis 22 kg und horizontal bis zu 6 kg Zuggewicht. Sie halten sicher auf jedem magnetischen Metalluntergrund. Auch als ich vergessen hatte einen Haken, den ich für meinen Müllbeutel  am Kotflügel angebracht habe, vor der Fahrt abzunehmen, hat er nach der Fahrt immer noch an der gleichen Stelle gehaftet. 😬 
Ein kleiner Nachteil: wenn der Lack und der Magnet nicht sauber sind, kann es Kratzer im Lack geben.
 
Tisken Haken (hier noch der Vorgänger, mit dem drehbaren Saugnapfzug)
Tisken Haken (hier noch der Vorgänger, mit dem drehbaren Saugnapfzug)
Neodym Magnethaken, hält so aufgehangen bis zu 6 kg.
Neodym Magnethaken, hält so aufgehangen bis zu 6 kg.
Wasserwaage mit Magnet
Wasserwaage mit Magnet

Wasserwaage

Hilfreich beim Justieren/Nivelieren des Wagens ist diese kleine Wasserwaage gewesen. Aber alle Smartphonebesitzer können natürlich auch auf eine Wasserwaagen-App (z.B. IHandy Wasserwage) zurückgreifen. 😉

Und mehr ...

Diese Liste an nützlichen Dingen ist bei weitem noch nicht vollständig, und ich werde sie bald ergänzen. 
  • Neodym Flachmagnete
  • Transportboxen Samla
  • Kühlbox
  • Fahrradträger
  • Expander
  • Kajak D-Ringe
  • Sonnendusche
  • Wasserbehälter
  • Minitoilette
  • Klapptisch/-stuhl
  • Hängetaschen
  • Kabel und Co
  • Die ultimative Packliste
  • ...
Und natürlich freue ich mich über weitere Tipps und Tricks von Euch, z. B. über das Kommentarfeld. You are welcome! 🤗

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Nicola (Dienstag, 30 Juli 2019 00:51)

    Einfach zwischen Neodym Magneten und Lack ein Stück Toilettenpapier und schon gibt‘s keine Kratzer mehr ;-)