· 

Erste Etappe nach Dahn in der Pfalz

Erste Etappe: Trier, Wasserbillig (Luxemburg), Dahn Camping „Büttelwoog“
Erste Etappe: Trier, Wasserbillig (Luxemburg), Dahn Camping „Büttelwoog“
Nach Verwandtenbesuch und Oliveneinkauf bin ich nun richtig unterwegs. Ich habe mir einen kleinen Umweg über Wasserbillig in Luxemburg ausgewählt um dirt noch günstig zu tanken.
Dann über eine schöne Strecke entlang der Mosel und der Saar über Saarbrücken und Pirmasens nach Dahn auf den Campingplatz. Hier möchte ich zwei Nächte bleiben zum Praxistest. 

Wie klappt es alleine das Zelt samt Vorzelt aufzubauen?  
Zuerst einmal: es klappt ganz gut, aber mir fehlt noch ein wenig die Übung. Die Abläufe stimmen noch nicht ganz. Das Dachzelt alleine ist kein Problem. Dies ist in 10 Minuten fertig. Aber das Vorzelt inkl. des Bodens und der Abspannungen dauert etwa eine 3/4 Stunde. Hier wären zwei weitere helfenden Hände nicht schlecht gewesen.
Dadurch dass das Dachzelt auf die verschiedensten Autos montiert werden kann, muss für das Vorzelt ein Kompromiss gefunden werden. Bei meinem Combo lässt sich das Vorzelt nicht glatt abspannen,da es Richtung Auto nicht abzuspannen ist. Wie soll ich einen Hering unter dem Auto einschlagen? :-D Vielleicht hätte das Dachzelt auch etwas mehr zur Autokante hin montiert werden müssen, denn jetzt ist die Kederschiene für das Vorzelt etwas zurückversetzt. 
Es kommt beim Abspannen an den Seitenwänden zu Verwerfungen und Falten. Ich bin gespannt, ob das Auswirkungen auf die Dichtheit hat, wenn es zum ersten Mal eingeregnet wird. Das wird morgen passieren. 
Ansonten: Ich habe viel Stauraum und Platz im Vorzelt und ich kann mich aufstellen und strecken. 
Tipps
  1. Vor dem Aufbauen des Zeltes den Wagen nivelieren/in die Waage bringen. Dazu kann man sich Ausgleichskeile für das Auto für etwa 25  € im Internet kaufen.
  2. Beim Aufbauen des Dachzeltes die ausgeklappte Bodenplatte Richtung montierter Bodenplatte drücken, damit die Feder zu 100 % in der Nut sitzt. Sonst kann es passieren, dass die Feder rausrutscht, wenn man sich im Zelt befindet und der Boden sich plötzlich durchbiegt. Das kann für ein mulmiges Gefühl sorgen, wenn das passiert. Man kann es kontrollieren, wenn man sich die Verbindung der Bodenplatten von beiden Seiten anschaut. 
  3. Ein oder zwei Holzkeile mitnehmen. Damit kann die Leiter bei unebenem Boden ausgeglichen werden. Nicht vergessen die Schutzmatte unter die Treppe zu legen um den Boden zu schützen.
Ausgleichsstufenkeil für das Auto. Hilfreich auch eine Wasserwaagen-App fürs Smartphone.
Ausgleichsstufenkeil für das Auto. Hilfreich auch eine Wasserwaagen-App fürs Smartphone.
Holzkeil zum Ausgleichen der Schräge und Schutzmatte zum Schutz des Zeltbodens unter der Klappleiter.
Holzkeil zum Ausgleichen der Schräge und Schutzmatte zum Schutz des Zeltbodens unter der Klappleiter.
Felsenlandschaft.
Felsenlandschaft.

Der Natur-Campingplatz Dahn Büttelwoog ist sehr schön zwischen Felswänden gelegen und absolut ruhig. Die Preise sind auch moderat. Die sanitären Einrichtungen sind ein wenig in die Jahre gekommen aber sauber. Gewöhnungsbedürftig: Das Klopapier muss vor dem Toilettengang außen an der Wand in genügender Menge mitgenommen werden. Blöd wenn man das zu spät merkt. ...

Im Kiosk am Platz können die notwendigen Dinge gekauft werden und es können Brötchen und Brezel für den nächsten Morgen bestellt werden.
Auf dem Platz gibt es auch eine Pizzaria, wenn es einen zur Restaurantkost treibt. 
Rundherum Felswände und Wanderwege.
Rundherum Felswände und Wanderwege.
Ausklang bei Rotwein und Oliven.
Ausklang bei Rotwein und Oliven.

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Ele (Montag, 29 Juli 2019 08:49)

    Das mit dem Klopapier kenne ich aus holländischen Häfen... � Also immer gut in den Bauch spüren, wir die Bedürfnislage ist, bevor man die Kabine abschließt und die Buxe runter lässt... wie unspontan. �